Geh Alginat-Gesichtsmasken: Was ist das? Wie bewerbe ich mich zu Hause?

Alginat-Gesichtsmasken

Das Meer ist ein Ort der Schifffahrt, eine Inspirationsquelle, ein Ort zum Entspannen, ein „Lebensmittel-Klondike“ und ein wahres Lagerhaus für Rohstoffe für die Herstellung von Kosmetika und Medikamenten. Kosmetikerinnen empfehlen allen Frauen dringend, Meeresfrüchte zu verwenden, um Schönheit und Jugend zu erhalten Die wertvollsten davon gelten als Algen.

Masken, die aus diesen Meeresprodukten hergestellt werden, sind besonders wirksam, da die Zusammensetzung von Algen eine einzigartige Substanz enthält - Natriumalginat, die den Namen von kosmetischen Produkten gibt, die unabhängig hergestellt werden können.

Was ist eine Alginatmaske?

Als der englische Biochemiker Moore Stanford 1981 versuchte, Jod aus Algen zu gewinnen, wusste er noch nicht, mit wem seine wissenschaftlichen Forschungen enden würden. Während des Experiments gelang es ihm, ein Nebenprodukt zu erhalten - Natriumalginat (Salz der Alginsäure), was für den Wissenschaftler selbst sehr überraschend war.

Die neue Substanz wurde gründlich erforscht, und es stellte sich heraus, dass sie über eine Vielzahl positiver Eigenschaften verfügt, vor allem aber: Alginat hat eine verjüngende Wirkung. Ärzte, Kosmetiker und Kosmetikhersteller sind an den Ergebnissen der Forschung interessiert, daher wurde bald ein Verfahren zur Herstellung von Alginat im industriellen Maßstab gefunden .

Die Hauptquellen dieser Substanz sind Braun- (Seetang) und Rotalgen (Purpur), in denen sie in relativ hohen Konzentrationen vorkommen. Natriumalginat ist mit sorbierenden Eigenschaften ausgestattet und kann sich positiv auf die Haut auswirken.

Unter dem Einfluss dieser Substanz wird die obere Schicht der Epidermis sowie die Sättigung aller Schichten der Dermis mit Feuchtigkeit entfernt. Zusätzlich wird die Zellregeneration aktiviert und die Lymphdrainage verbessert. Deshalb sind Alginatmasken so effektiv. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie für jeden Hauttyp verwendet werden können. Einige Frauen bekämpfen Cellulite erfolgreich mit Alginat-basierten Produkten.

Die Zusammensetzung der Alginatmaske

Der Hauptbestandteil ist Alginat - eine pulverige Substanz mit hellgrauer Farbe. Die zweite Grundkomponente ist Gesteinsdiatomit, der als hervorragendes Adsorbens angesehen wird. Wenn Wasser zu dieser Mischung hinzugefügt wird, erhält es eine gelartige Struktur, gefolgt von einer Tendenz zur Verfestigung.

Neben Wasser können der Maske weitere Komponenten hinzugefügt werden, abhängig vom gewünschten Effekt. Alle Alginatmasken sind in mehrere Gruppen unterteilt, und die Grundlage dieser Klassifizierung ist die Elementzusammensetzung.

  1. Basic. Enthalten Sie keine Zusätze, nur Natriumalginat, Kieselgur und Wasser. Diese Mischung ist die Basis, und es ist durchaus möglich, sie in reiner Form zu verwenden, da sie die Haut perfekt strafft und reinigt.
  2. Mit Zutaten pflanzlichen Ursprungs. Im Allgemeinen werden solche "Phytomasken" verwendet, wenn die Haut im Notfall angefeuchtet werden muss.
  3. Mit Ascorbinsäure. Das angegebene Element wird in die Komposition eingefügt, wenn Sie die Haut aufhellen, Altersflecken oder kleine Falten beseitigen möchten.
  4. Mit Kollagen. Das Vorhandensein dieser Substanz ist Frauen im Alter von Balsac gut bekannt, da Kollagenmangel die Ursache für vorzeitiges Altern und Verblassen ist. Es ist bemerkenswert, dass Alginatmasken, die diese Komponente enthalten, den Körper dazu anregen, eigenes Kollagen zu produzieren.
  5. Mit Chitosan. Diese Substanz ist im Krebstier-Chitin enthalten, ihre Eigenschaften wurden von allen gehört, die den neuen Trends in der Kosmetologie folgen. Die Anwesenheit von Chitosan in der Zusammensetzung verleiht der Alginatmaske ausgeprägte regenerierende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Welche Komponenten können enthalten sein

Viel hängt davon ab, welche Rolle der Alginatmaske zugewiesen wird. Zusätzliche Inhaltsstoffe machen das kosmetische Produkt fokussierter. Wenn es sich beispielsweise um eine verjüngende Maske handelt, werden Hyaluronsäure, Chlorophyll, Kollagen, Peptide, pflanzliche Öle und Chitosan in diese eingebracht.

In der entzündungshemmenden Alginatmaske können Sie Extrakte aus Ringelblume, Kamille, Aloe Vera, Hafer eingeben. Bei der Reinigung von Alginatmasken sind Milchenzyme, ätherische Öle, Taurin, Papaya-Extrakt usw. enthalten.

Eigenschaften der Alginatmaske

Die Eigenschaften der Masken werden weitgehend durch die Zusammensetzung bestimmt, obwohl auch die allgemeinen Eigenschaften dem Kosmetikum inhärent sind. Damit können Sie:

  1. Sofort trockene, schuppige Haut befeuchten.
  2. Beseitigen Sie nicht zu tiefe Gesichtsfalten.
  3. Gesichtskontur festziehen.
  4. Altersflecken beseitigen.
  5. Machen Sie Ihre Haut gesünder.
  6. Befreien Sie sich von Akne und reduzieren Sie die Anzahl der Komedonen.
  7. Schmale Poren
  8. Normalisieren Sie den Wasser-Fett-Haushalt der Hautzellen.
  9. Geben Sie der Haut Geschmeidigkeit und Elastizität.
  10. Leicht glatte Narben und Narben.
  11. Entfernen Sie die Besenreiser teilweise oder vollständig.
  12. Intensivieren der Stoffwechselvorgänge in allen Schichten der Epidermis.

Indikationen zur Verwendung

Wenn die Alginatmaske nur einmal hergestellt wird, wird sie spürbar, ihr Nutzen ist so spürbar. Zunächst wird das Kosmetikum von Frauen empfohlen, die Opfer der ersten altersbedingten Hautveränderungen sind.

Wenn Mimikfalten auf dem Gesicht auftraten und seine Kontur zu "verschwimmen" begann, ist dies ein ernsthafter Grund, eine Alginatmaske zu erstellen. Und Sie können sogar auf die "Füllstoffe" verzichten, da die Basisversion auch keine positiven Eigenschaften aufweist. Nach dem Auftragen der "bloßen" Maske können Sie feststellen, dass die Gesichtshaut elastischer geworden ist und die Falten teilweise geglättet sind.

Besitzer trockener Haut sollten auch auf dieses erstaunliche Werkzeug mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften achten. Die Alginatmaske nährt die Haut mit Feuchtigkeit und beseitigt übermäßige Trockenheit, Irritation und Rötung.

Wenn die Haut fettig ist, wird sie nach der Alginatmaske mit Muskatnuss oder Mumie glatt und samtig. Nach einem solchen Eingriff hört die Haut auf zu glänzen und die Poren werden weniger wahrnehmbar.

Wenn Akne stört, wird empfohlen, der Maske Teebaumöl oder Arnika-Extrakt hinzuzufügen. Um Akne loszuwerden, können Sie an einem Kurs teilnehmen, der aus 10 Alginatmasken besteht. Für Besitzer empfindlicher Haut ist dieses Tool am besten geeignet, da ihre Anwendung keine negativen Folgen hat.

Die Vorteile und Schäden der Alginatmaske

Als kosmetisch betrachtet umgeht man sicherlich alle anderen in vielerlei Hinsicht. Es ist zum Beispiel erlaubt, eine Alginatmaske vollständig auf das gesamte Gesicht aufzubringen, wobei nur die "nicht versiegelten" Nasenlöcher übrig bleiben - elementar, um zu atmen. Sie können die Augen schließen und die Zusammensetzung auf die oberen Augenlider auftragen, vorausgesetzt, die Person leidet nicht an Klaustrophobie.

Im Gegensatz zu vielen Kosmetika darf eine Alginatmaske von Menschen mit empfindlicher Haut und Rosazea verwendet werden, ganz zu schweigen von denen, die Opfer heterogener Akne und anderer Defekte sind. Die auf Alginsäuresalzen basierende Maske kann Hautlaxizität, Trockenheit, Falten, Furchen und ein Gefäßnetz entlasten, was jedoch nicht bedeutet, dass sie völlig harmlos ist.

Es wurde nicht nachgewiesen, dass eine ordnungsgemäß vorbereitete und aufgetragene Alginatmaske jemanden schädigt, es sei denn, es trat eine allergische Reaktion auf. Solche Situationen können vermieden werden, wenn Sie das fertige Kosmetikprodukt vor der Verwendung auf einer kleinen Hautfläche testen.

Das Aufbringen einer Alginatmaske auf die Augenpartie verlängerter Wimpern sollte vermieden werden. Sie müssen auch darauf achten, dass das Kosmetikprodukt nicht in das Verdauungssystem gelangt.

Die besten Alginat-Gesichtsmasken: Top-Masken

Wer hat gesagt, dass das Auftragen einer Alginatmaske ein reines Salonverfahren ist? Die Hersteller stellten sicher, dass jede Frau ein hochwirksames Kosmetikprodukt selbst herstellen kann. Die besten Alginatmasken laut den "Beauty-Experimentatoren" sind:

  1. "Kompressionsmatte" (Faberlic). Dies ist eine echte Entdeckung für alle Frauen mit problematischer und fettiger Haut. Die Maske wirkt mattierend, reinigend und verjüngend. Der einzige Nachteil dieses Produkts: Für seine Anwendung ist ein Sprühaktivator erforderlich, der separat erworben wird.
  2. Malavit-Anheben (Alkor LLC). Umweltfreundliches Produkt für reife Haut. Es glättet kleine Falten, beseitigt Schwellungen und trägt zur Bildung einer klaren Gesichtskontur bei.
  3. SharyBambuskohle + Pfefferminz. Kosmetisches Produkt des koreanischen Herstellers zur Anwendung auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Es hat ausgeprägte Reinigungseigenschaften, was durch die Anwesenheit von Bambuskohle in der Zusammensetzung erklärt wird.
  4. Black Caviar-Lifting mit schwarzem Kaviarextrakt (ARAVIA). Das Tool ist nicht billig, aber sehr effektiv, da es einen Modelleffekt hat. Hopfenzapfen bekämpfen aktiv das Welken, schwarze Kaviarproteine ​​- mit Falten und Alginsäuresalzen befeuchten die Dermis sowohl von innen als auch von außen.
  5. Gold (Lindsay). Es enthält Partikel aus kolloidalem Gold sowie einen ernsten Vitamin-Mineral-Komplex, Folsäure und Proteine. Für jeden geeignet, unabhängig vom Hauttyp.

Alginatmasken zu Hause - TOP 5 Rezepte

  1. Basic (klassisch). 3 g Natriumalginat werden mit Mineralwasser und vorzugsweise mit Thermalwasser (4 EL) verdünnt. Der Inhalt einer Ampulle Calciumchlorid und 10 g Diatomit oder weißer Ton wird der Mischung zugesetzt. Die Komposition wird sorgfältig gemischt und gleichmäßig verteilt.
  2. Anti-Aging. Zubereitung der Grundzusammensetzung, in die Traubenkernöl eingebracht wird, Abkochung der Ringelblume (10 ml) und eines Löffels Weizenmehl. Eine homogene Mischung wird mit einem Spatel über das Gesicht verteilt und nach einer halben Stunde wird eine ausreichend dichte Maske sorgfältig entfernt.
  3. Nahrhaft. Zur Grundzusammensetzung wird einfach ein Teelöffel Glycerin und trockener Seetang hinzugefügt.
  4. Entzündungshemmend. Zwei Tropfen Teebaumöl stören die klassische Maske.
  5. Maske anheben. 5 g Natriumalginat werden mit Mineralwasser (5 Esslöffel) gemischt. Eine Mischung (10 g) aus Spirulina und Maisstärke wird mit einem Auskochen von Heilkräutern zu Brei verdünnt. Zwei Substanzen werden gemischt und sofort angewendet. Nach 25 Minuten bricht die Maske buchstäblich mit einer schnellen Bewegung zusammen - von unten nach oben.

Alle Zutaten für hausgemachte Masken, einschließlich der Hauptkomponente Natriumalginat, können in der Apotheke erworben werden.

Gegenanzeigen

  1. Individuelle Intoleranz Hier ist es angebracht, sich nicht nur an Algenallergie zu erinnern, da andere Substanzen, die eine allergische Reaktion hervorrufen können, in der Zusammensetzung der Alginatmaske enthalten sein können.
  2. Offene Wunden und andere Hautveränderungen.
  3. Chronische Krankheiten im Stadium der Verschlimmerung und Krebs.
  4. Aggressive Dermatitis.
  5. Konjunktivitis (Mittel sollten nicht auf die Augenlider aufgetragen werden) und Husten (die Maske überlappt den Bereich um den Mund nicht).

Beauty-Tipps

  1. Wenn Sie vorhaben, eine feste Maske aufzutragen, sollten Sie eine schmierige Creme auf Ihre Wimpern und Augenbrauen auftragen.
  2. Alginatmasken werden unmittelbar nach der Herstellung verwendet, die durchschnittliche Einwirkzeit beträgt eine halbe Stunde.
  3. Die Mischung verteilt sich entlang der Massagelinien von unten nach oben in einer dicken Schicht. Das Verfahren toleriert keine Verzögerungen, der gesamte Vorgang sollte nicht länger als 1 Minute dauern.
  4. Vor dem Auftragen der Alginatmaske dürfen Seren, Lotionen und Cremes verwendet werden, da Natriumalginat ihre Wirkung verstärkt.
  5. Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollten Sie einen Kurs mit 10 bis 15 Verfahren durchführen.
  6. Es ist erlaubt, die Haut vor dem Auftragen einer Alginatmaske auszudampfen, da viel mehr nützliche Substanzen in die geöffneten Poren eindringen.


Hinterlasse einen Kommentar