Die Das Kind zerfrisst seine Zähne in einem Traum - die Ursachen, Zeichen des Bruxismus. Video

Bruxismus - das Kind mahlt im Traum seine Zähne

Wenn in einem Traum das Kind mit den Zähnen schleift, dass es höchstwahrscheinlich Bruxismus ist . Die Hauptursache für Bruxismus bei Kindern ist übermäßiger psychischer Stress. Kompression der Kiefer erfolgt als Ausgleich für Stress, Kinderzorn, Probleme in der Schule, zu Hause, etc. In einem Traum kommen alle angesammelten Emotionen heraus, die über den Zustand der Kaumuskulatur angezeigt werden.

Zusätzlich zu übermäßigem psychischen Stress kann die Ursache für Bruxismus ein falscher Biss sein , was bedeutet, dass, wenn das Kind anfängt, mit seinen Zähnen im Schlaf zu knirschen, der Zahnarzt des Kindes konsultiert werden sollte.

Aber die Tatsache, dass das Knarzen von Zähnen in einem Traum von Würmern verursacht wird, ist ein Mythos , der keinen medizinischen Hintergrund hat.

Zeichen von Bruxismus bei Kindern

Zeichen von Bruxismus bei Kindern sind sehr eigenartig. Betrachten Sie diese:

  1. Zähneknirschen in der Nacht von einigen Sekunden bis zu mehreren Minuten, was mehrmals über Nacht wiederholt werden kann;
  2. Deletion von Schneidezähnen und Eckzähnen;
  3. Kopfschmerzen, Kieferschmerzen;
  4. Bei vernachlässigten Formen - starke Schmerzen und Knirschen im Kiefergelenk, Zahnfleischentzündungen, Zahntrauma, Karieserscheinungen, Versteifung der Nackenmuskulatur usw.

Behandlung von Bruxismus

Also, wenn Ihr Kind einen Zahnarzt hat (wenn Zähneknirschen durch Bissfehler verursacht wird) oder ein Neurologe (wenn die Ursache von Zähneknirschen bei Stress, Müdigkeit) Bruxismus diagnostiziert hat, dann brauchen Sie eine korrekte und angemessene Behandlung. Die Behandlung von Bruxismus kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Ein Zahnarzt kann die Verwendung von intraoralen Applikatoren aus weichem Kunststoff oder Gummi empfehlen, die die Zähne vor Verletzungen schützen. In diesem Fall ist die Hauptbehandlung für Bruxismus die Bisskorrektur .

Ein Neurologe kann einem Kind ein Beruhigungsmittel verschreiben , massieren und natürlich ausruhen .

Es gibt verschiedene Techniken, die Ihnen helfen, die Symptome des Bruxismus selbst zu bewältigen:

  • Beseitigen Sie die Ursache von Ängsten , psychische Überanstrengung des Babys. Sprich mit dem Kind, vielleicht ist da etwas im Raum, das dich nicht entspannen lässt, aber was er zögert dir zu erzählen (der Schatten aus dem Schrank, der leere Raum unter der Krippe, wo die Phantasie des Kindes Monster zeichnet, etc.). In diesem Fall, sehen Sie sich zusammen mit dem Baby die Modelle der Babybetten an und lassen Sie ihn die wählen, die er mag, oder verschieben Sie den Schrank, den Bordstein ... im Allgemeinen beseitigen Sie die Ursache von Unbehagen.
  • Überdenken Sie das Regime des Kindertages, vielleicht haben Sie es übertrieben, und Schule, Musik, Fechten und danach, und zu Hause bei Ihrer Mutter zu lernen, ist ein bisschen viel?
  • Bevor Sie abends ins Bett gehen, lassen Sie das Kind etwas Hartes kauen, zum Beispiel Karotten. Dies beseitigt die Spannung vom Kiefer.
  • Achten Sie darauf, nachts die Kinderbücher zu lesen und ruhige Spiele zu spielen. Es ist erwiesen, dass Kinder häufiger die Zähne knirschen, wenn sie vor dem Schlafengehen mobile und laute Spiele spielen.
  • Verwenden Sie Akupunktur zur Behandlung von Bruxismus, für die am Handgelenk vom kleinen Finger, in der Handwurzelknochen in der Vertiefung in einem Winkel von 70 Grad von oberhalb der Punkt namens "Sun Valley" finden. Massiere diesen Punkt bevor du ins Bett gehst.
  • Eine weitere einzigartige Methode, um kratzende Zähne loszuwerden, ist "Suche nach dem dritten Auge". Bitten Sie das Kind, die Augen zu schließen und die Aufmerksamkeit auf den Punkt auf der Stirn zwischen den Augenbrauen zu lenken. Diese Übung entfernt Spannungen in den Gesichtsmuskeln und reduziert das Knarren mit den Zähnen.

Bruxismus - Video

Ein wenig mehr über die Ursachen, Symptome, Manifestationen und Folgen von Bruxismus im Videounterricht.




Hinterlasse einen Kommentar